Vollzeitschule

Unsere vollzeitschulischen Angebote.

Berufsfachschule 1 & 2

BFS 1 und BFS 2

In der einjährigen Berufsfachschule haben kaufmännisch interessierte Jugendliche die Möglichkeit, ihren bisherigen Schulabschluss zu verbessern. Außerdem erhalten sie eine umfangreiche Vorbereitung für Berufe in der Wirtschaft, dem Handel und der Verwaltung. Dazu dient auch ein dreiwöchiges Betriebspraktikum für alle Schülerinnen und Schüler.

weitere Infos BFS 1

weitere Infos BFS 2

Höhere Handelsschule

für Wirtschaft & Verwaltung

Die Höhere Handelsschule ist eine ideale Voraussetzung für den Einstieg in eine kaufmännische Ausbildung. Sie vermittelt kaufmännische Grundkenntnisse, die für die spätere Ausbildung von direktem Nutzen sind. Ein erfolgreicher Abschluss verbessert ganz wesentlich die Aussichten auf eine attraktive Ausbildungsstelle. Ein weiteres Ziel der Höheren Handelsschule ist die Fähigkeit, ein Studium an einer Fachhochschule aufzunehmen.

weitere Infos

Fachoberschule

Die FOS vermittelt mit dem Abschluss der Klasse 12 die allgemeine Fachhochschulreife. Bei der zweijähigen FOS 11/12 absolvieren Sie an drei Tagen in der Woche ein Langzeitpraktikum im Bereich Wirtschaft und Verwaltung. An zwei Tagen in der Woche findet Unterricht in der Schule statt. In der Klasse 12 haben Sie an fünf Tagen Vollzeitunterricht.
 

weitere Infos

Ausbildungsvorbereitung

Ausbildungsvorbereitung
zum Hauptschulabschluss nach Klasse 9

weitere Infos

Internationale Förderklassen

Der einjährige Bildungsgang ist formal dem Bereich der Ausbildungsvorbereitung zuzuordnen und bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, einen mit dem Hauptschulabschluss nach Klasse 9 vergleichbaren Abschluss zu erwerben.

weitere Infos

Duale Bildungsgänge (Berufsschule)

Automobilkaufleute

Der Beruf der Automobilkauffrau, des Automobilkaufmanns ist inhaltlich eng an den spezifischen Bedürfnissen des Kfz-Gewerbes ausgerichtet

weitere Infos

Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste

In Nordrhein-Westfalen sind in Dortmund, Düsseldorf, Essen und Köln Bezirksfachklassen für die berufsschulpflichtigen Auszubildenden eingerichtet.

weitere Infos

Fachlageristen

Das Lager, als Aufbewahrungsort für Waren und Vorräte, zählt in vielen Unternehmen zu den zentralen Bereichen. Die reibungslose Bearbeitung von der Warenannahme und dem Warenausgang wird üblicherweise von Fachlageristen übernommen.

weitere Infos

Fachkräfte für Lagerlogistik

Das Lager, als Aufbewahrungsort für Waren und Vorräte, zählt in vielen Unternehmen zu den zentralen Bereichen. Die reibungslose Ausführung der anfallenden Tätigkeiten und Organisation der Abläufe werden üblicherweise von Fachkräften für Lagerlogistik übernommen

weitere Infos

Kauffrau/Kaufmann für Groß-/ und Außenhandelsmanagement

Kaufleute im Groß- und Außenhandel mit der Fachrichtung Großhandel kaufen Waren beim Hersteller im In- oder Ausland ein und verkaufen diese an Handels-, Handwerks- und Industriebetriebe weiter.

weitere Infos

Medizinische Fachangestellte

Ihre Ausbildung zur/zum MFA ist eine duale Ausbildung, das heißt, sie findet sowohl in einem Ausbildungsbetrieb als auch in der Berufsschule statt.

weitere Infos

Tourismuskaufleute

Zu den klassischen Aufgaben einer Tourismuskauffrau in einem Reisebüro gehört die Vermittlung von Reisen an Privat- und Geschäftskunden.

weitere Infos

Speditionskaufleute

Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung sind in Unternehmen tätig, die den Transport von Gütern und sonstige logistische Dienstleistungen planen, organisieren, steuern, überwachen und abwickeln.

weitere Infos

Steuerfachangestellte

Steuerfachangestellte haben als qualifizierte Mitarbeiter des Steuerberaters die Aufgabe, Mandanten in steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Fragen zu betreuen und zu beraten.

weitere Infos

Zahnmedizinische Fachangestellte

Zahnmedizinische Fachangestellte sind in der Assistenz bei Diagnostik und Therapie sowie in Praxisorganisation und -verwaltung tätig.

weitere Infos